Das Schulfach Geographie: heute und morgen

Donnerstag, 20. Mai 2021, Online-Veranstaltung 

Welche Bildung braucht es im 21. Jahrhundert? Welchen Beitrag kann das Schulfach Geographie dazu leisten?

Am 20. Mai 2021 trafen sich über 100 Teilnehmende und diskutierten den Stellenwert und das grosse Innovationspotenzial des Faches Geographie: Lehrpersonen aus der ganzen Schweiz, Mitarbeitende des GIUZ und des Science Lab UZH, Master- und Lehrdiplom-Studierende, Fachdidaktik-Vertreter*innen, Medienvertreter*innen, Vorstandsvertretung vom Verein Schweizer Geographielehrerinnen und -lehrer (VSGG) sowie vom Verein Geographiedidaktik Schweiz (VGD-CH).

Organisiert wurde der Workshop von HSGYM-Taskforce Geographie.

Teil 1:

Referat: Sibylle Reinfried (GeoEduc)
Unterrichtsbeispiele:
Modelle und Modellierung im Geografieunterricht Sek-Stufe I: Marcel Engel (FGZ), Thomas Ingold (ESRI)
Unterrichtseinheit zum Thema Raumentwicklung: Anita Diener (KME), Andrea Jauss (KZU)

Teil 2:

Podiumsdiskussion: Jost Rinderknecht (KZU), Sara Landolt (GIUZ), Michael Hermann (Sotomo), Peter Abegglen (IfE)
Moderation: Ursula Zehnder (KSHP), Felix Baumann (KFR), Michelle Gubler (KSHP)