Die GIUZ Sustainability Task Force

Die neu gegründete GIUZ Sustainability Task Force setzt sich für ein nachhaltiges Geographisches Institut ein und will eine verstärkte Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit erreichen.

sustainability
Bild: iStock.com / Rawpixel

Es begann im Frühling 2019 mit einem informellen Treffen einer Handvoll Mittelbau-Mitarbeiter*innen, die die Vision hatten, die Forschung am GIUZ im Bereich Nachhaltigkeit stärker in die Praxis umzusetzen. Nach einigen internen Aufrufen am Institut wuchs die Gruppe an und formierte sich schliesslich zur Sustainability Group.

Drei Arbeitsgruppen

Wir begannen, in drei Arbeitsgruppen diverse Projekte zu entwickeln und umzusetzen. 

  1. Die Gruppe Sustainable Department Life dachte über Massnahmen nach, um den Energieverbrauch und die Ressourcennutzung am GIUZ zu senken, und begann, diese in die Praxis umzusetzen.
  2. Die Gruppe Airmiles Monitoring sammelte Daten zu den von GIUZ-Forschungsgruppen im Jahr 2018 zurückgelegten Flugmeilen - mit der grossen und engagierten Unterstützung unserer Administrationsmitarbeiter*innen. Zusammen mit den aktuell laufenden Erhebungen für die Jahre 2017 und 2019 werden diese Daten als Referenz für weitere Massnahmen dienen. 
  3. Die Outreach-Gruppe knüpfte Kontakte zur Klimastreik-Bewegung und begann, mit anderen Nachhaltigkeitsgruppen an der UZH zusammenzuarbeiten.

Offizielles Gremium des Geographischen Instituts

Im November 2019 wurde die Sustainability Group an der Institutsversammlung des GIUZ als offizielles Gremium des Geographischen Instituts anerkannt und ist nun als «Sustainability Task Force» mit folgenden Mandaten betraut:

  • Die Sustainability Task Force entwickelt und implementiert Massnahmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit am GIUZ und berät die Direktion in Fragen der Nachhaltigkeit.
  • Sie steht in engem Kontakt mit dem/der Head of Infrastructure und informiert die GIUZ-Mitarbeitenden regelmässig über ihre Aktivitäten.
  • Sie arbeitet mit anderen Nachhaltigkeitsgremien auf MNF- und UZH-Ebene zusammen.
  • Sie setzt sich dafür ein, nachhaltigkeitsrelevante Forschungsergebnisse verstärkt an die Öffentlichkeit zu tragen und fördert die Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Gruppen.

Die Sustainability Task Force organisiert sich weiterhin in den drei Arbeitsgruppen. Derzeit arbeiten wir an der Weiterentwicklung diverser Projekte und sind daran, wichtige Kontakte und Netzwerke mit anderen Nachhaltigkeitsgremien zu etablieren. Falls Sie Informationen über laufende Projekte und bevorstehende Treffen erhalten möchten, melden Sie sich bitte unter sustainability@geo.uzh.ch.