Artenvielfalt im Irchelpark

Nach mehreren Wochen Homeoffice wieder einmal ein Besuch auf dem Campus Irchel? Mit dem «Irchel Nature Trail» lernen Sie die Artenvielfalt und die Ökosysteme des Irchelparks kennen. Am 22. Mai begleiten Sie Forschende des GIUZ auf einer Erkundungstour.

irchel nature trail

22. Mai 2020: Internationaler Tag der biologischen Vielfalt

Sie möchten die Artenvielfalt und Ökosysteme des Irchelparks kennenlernen? Dann machen Sie am 22. Mai mit, wenn Forschende der Universität Zürich Sie auf eine Erkundung des Irchelparks mitnehmen.

13 - 15 Uhr | Zoom

Weitere Informationen

Virtuelle Erkundungstour mit Forschenden des Geographischen Instituts!

Auf 20 Tafeln das vielfältige Ökosystem des Irchelparks kennenlernen

Der Naturlehrpfad führt auf einer Strecke von rund drei Kilometern durch die Wiesen-, Wald- und Auenlandschaft auf dem Campus Irchel. Er informiert auf 20 Tafeln über das vielfältige Ökosystem des Irchelparks: Von den Feuchtgebieten mit ihren Amphibien, Vögeln und Mikroorganismen, über das Totholz als Lebensraum bis zur Bergökologie am Monte Diggelmann. Alle Tafeln sind zweisprachig auf Deutsch und Englisch.

Am «Irchel Nature Trail» können Besucherinnen und Besucher auch selbst aktiv werden: Spiele machen, selbst Messungen durchführen oder Bilder und Beobachtungen teilen. Machen Sie auch mit!