MSc Topics

Master students interested in writing their Master thesis on a topic related to Space, Nature and Society are invited to consider one of the proposed topics below. These topics are related to our current research interests and research projects.

Interested? Please get in touch with one of the contacts listed below!

You have another idea for a topic related to our research? – Contact us anyway!

Please also have a look at the guidelines for Master theses in the field of Human Geography!

show all

Einflussreiche Instagram-User und ihr Landschaftsverständnis

Die sozialen Medien generell und Instagram speziell haben einen Einfluss auf die Wahrnehmung und Nutzung von Landschaften mit unterschiedlichen Konsequenzen. Einflussreiche Nutzerinnen von sozialen Medien kommt dabei eine besondere Rolle zu. Mit ihren (semi-)professionellen Bildern erreichen sie ein grosses Publikum und haben damit auch eine gewisse Verantwortung gegenüber ihren Objekten. In dieser Masterarbeit geht es einerseits darum, solche User zu identifizieren und ihre Beiträge qualitativ zu analysieren. Anderseits soll auch ermittelt werden, wie diese User den sozialen Medien gegenüber stehen, wie sie sie nutzen, wo sie Gefahren und Potenziale sehen, wie sie ihre Rolle sehen (schützen sie z.B. spots, indem sie keine geotags angeben oder verkaufen sie gar Lagepläne für spots?) etc. Dazu sollen qualitative Interviews – im Idealfall go-along interviews – mit ausgewählten Personen durchgeführt werden. Der Fokus soll auf der Schweiz, bzw. Schweizer Landschaften liegen.

Kontakt bei Interesse: Norman Backhaus

«Ranger» in den Schweizer Pärken

Als Folge des Erfahrungsaustausches Besucherlenkung und Sensibilisierung vom Netzwerk Schweizer Pärke, welcher Ende April 2022 stattfand, möchten das Netzwerk Schweizer Pärke und die Parkforschung Schweiz eine Auslegeordnung und Bewertung der zahlreichen bestehenden „Ranger“-Konzepte in den Schweizer Pärken initiieren. Diese soll den Pärken sowie den Kantonen und schweizweiten Organisationen einen Überblick über die in den letzten Jahren entstandenen Modelle bieten. (Dafür ist eine Bachelorarbeit ausgeschrieben.) Gerne kann das Thema auch zu einer Masterarbeit ausgeweitet werden. Weitere Informationen
Contacts:  Norman Backhaus

Has COVID-19 changed our relationship to nature?

Since the beginning of COVID-19 related restrictions, one response has been to spend more time in natural areas as other activities such as shopping or traveling abroad has been restricted. Might this shift in activities lead to a closer connection to near-by natural areas? Alternatively, the virus can be seen as an example of nature as a kind of danger. How do these potentially contradictory changes in nature as cause of death and restrictions versus nature as one of the few remaining activities for free time interact with each other? 

The student should conduct qualitative interviews with selected groups to understand how their experiences since early 2020 have changed (or not changed) their relationship to nature. The student is free to select a target population of their choice. This could include a group close by, such as UZH students, or a group of people farther away for which (video) interviews could be used. 

This Master’s project may be written in English or German. 
Contacts: Mollie Chapman Norman Backhaus

System Change Not Climate Change

... Inwiefern wirkt sich die Klimastreik-Bewegung in der Schweiz auf das Reiseverhalten von aktivistischen Jugendlichen in Zürich aus? System versus Climate (PDF, 1 MB)Contact: Itta Bauer

Forschungsthemen der Parkforschung Schweiz

Mit der Entstehung neuer Parks in der Schweiz seit der Teilrevision des Natur- und Heimatschutzgesetzes bietet sich der Wissenschaft eine einmalige Chance Entwicklungen in den Parkregionen (und ihrem Umfeld zu untersuchen). Parkforschung Schweiz hat einen Themenkatalog mit Forschungsfragen in folgenden Bereichen publiziert. Viele der hier aufgeführten Themen können durch Masterarbeiten in der Humangeographie bearbeitet werden.

Weitere Informationen

Kontakt: Norman Backhaus

Forschungsthemen der Stiftung Landschaftsschutz

Die Stiftung Landschaftsschutz hat eine umfangreiche Liste an Themen, die sie gerne durch eine Masterarbeit bearbeitet haben möchte. Die Zusammenarbeit mit dem Team des Landschaftsschutzes war in der Vergangenheit gut und spannend. Die hier angeführte Liste von Themen enthält auch einige, die für HumangeographInnen interessant sind.

Weitere Informationen (PDF, 256 KB)

Kontakt: Norman Backhaus

Zur Geograph*in ausgebildet werden: Ein Blick auf das Geographiestudium aus einer feministischen Perspektive

Hast du dich auch schon gefragt, was es mit dir macht, wenn du in deiner Ausbildung zur Geograph*in sehr oft Texte weisser Männer liest? Oder ob Feldarbeit etwas heroisches an sich hat? Oder warum einige Dozierende immer wieder betonen, dass Wissen nicht neutral ist, sondern interaktiv hergestelltist, während andere Dozierende die Objektivität des wissenschaftlichen Wissens betonen?

 

Weitere Informationen (PDF, 58 KB)

Contact: Sara Landolt