Eating plants

Cover "Pflanzen essen"

Students and researchers at UZH are exploring sustainable agriculture and the future of food, from growing our own greens to farming with biodiversity in mind.

Jäten, mulchen, säen, ernten
Das Strebergärtli ist eine kleine, grüne Biodiversitätsoase auf dem UZH-Campus Irchel. Auf gut tausend Quadratmetern Erde gärtnern hier Studierende zusammen mit Menschen aus dem Quartier. «Unser Ökogarten soll die Leute inspirieren», sagt Leonie Laux, die Co-Präsidentin des Strebergärtli ist und an der UZH Erdsystemwissenschaften studiert.
UZH Magazin 2/22, Seite 29

Teamwork auf dem Acker
Heute hält die Landwirtschaft mit Chemie und Monokulturen die Erträge hoch. Das ist nicht ökologisch und ungesund für Mensch und Umwelt. Deshalb braucht es eine ökologische Wende im Gemüse- und Getreideanbau. Der Schlüssel dazu heisst Biodiversität. Damit könne sogar die Produktivität gesteigert werden, ist Bernhard Schmid, emeritierter Professor für Umweltwissenschaften überzeugt.
UZH Magazin 2/22, Seite 40

Communications

News