UZH tritt der Blue Community bei

UZH tritt der Blue Community bei

Die UZH ist dem internationalen Netzwerk Blue Community im Mai 2022 beigetreten. Damit setzt sie sich aktiv für die vier Grundsätze von Blue Community ein.

Die Übergabe der Beitrittsurkunde durch Maude Barlow (rechts) fand am 17. Mai 2022 an Linde Warland (UZH Nachhaltigkeitsteam) und Jan Seibert (Geographisches Institut) statt. (Foto: Right Livelihood Zentrum der UZH/Marina Menz)

Die vier Grundsätze der Blue Community

  1. Anerkennung eines Rechts auf Wasser als Menschenrecht
  2. Wasserversorgungsdienstleistungen bleiben in der öffentlichen Hand
  3. Förderung der Nutzung von Leitungswasser (anstelle von abgefülltem Wasser)
  4. Eine Blue Community pflegt öffentliche Partnerschaften mit internationalen Partnern.

Weiterlesen ...

Blue Community - Wasser als Menschenrecht