Lehrveranstaltungsaufzeichnungen

Videoaufzeichnungen und Einbindung in OLAT

Die Multimedia und E-Learning Services (MELS) der Zentralen Informatik bieten rund um das Thema "Veranstaltungensaufzeichnung und Streaming/Podcast" kostenlose Dienstleistungen an. An der UZH sind bereits sehr viele, aber nicht alle Hörsäle mit der erforderlichen Aufzeichnungstechnik ausgestattet. Prüfen Sie bitte vor der Beantragung solcher Dienstleitungen, ob der Hörsaal, in dem Ihre Veranstaltung stattfindet, über die entsprechende Technik verfügt. Eine Liste mit den geeigneten Hörsälen finden Sie hier.

Weitere Informationen zu diesem Thema sowie das Antragsformular finden Sie hier.

Die Videodateien werden auf Servern von SWITCH gespeichert. Aktuell wird hierfür der Dienst "SWITCHcast" verwendet. Für jede Lehrveranstaltung wird ein so genannter "Channel" angelegt, in welchem die Aufzeichnungen der einzelnen Sitzungen als separate Videos verfügbar sind. Für die Einbindung dieser Videos in OLAT benötigen Sie die URLs, die Ihnen in SWITCHcast angezeigt werden. Klicken Sie hierfür auf den Link "Share" (siehe Abbildung 1).

Videos in OLAT 01
Videos in OLAT 01
Abbildung 1


Empfehlenswert ist die Verwendung des Links, der auf die Übersichtsseite des Channels verweist ("All clips in this channel", siehe Abbildung 2).

Videos in OLAT 02
Videos in OLAT 02
Abbildung 2


Fügen Sie in Ihren OLAT-Kurs einen zusätzlichen Kursbaustein vom Typ "Externe Seite" ein und wechseln Sie in den Tab "Seiteninhalt". Tragen Sie in das Feld "URL" den Link ein, den Sie von SWITCHcast kopiert haben (siehe Abbildung 3). Wählen Sie darüber hinaus unter "Darstellung konfigurieren" die Option "Neues Browser-Fenster (Quelle sichtbar)".

Video in OLAT 03
Video in OLAT 03
Abbildung 3


Abbildung 4 zeigt die Darstellung Ihres Channels aus der Sicht der Studierenden.

Video in OLAT04
Video in OLAT04
Abbildung 4