WGMS-Beitrag zum europäischen Klimabericht

Copernicus European State of the Climate_2017

Die erste Ausgabe des "European State of the Climate Report" wurde veröffentlicht und dem Europäischen Parlament in Brüssel vorgestellt. Der World Glacier Monitoring Service (WGMS) - angesiedelt am Geographischen Institut - hat die Gletscherdaten und -analysen beigesteuert. 

Die jährliche Massenbilanz eines Gletschers setzt sich aus Schneeansammlung (Massenzuwachs) und Schmelze (Massenverlust) zusammen. Sie spiegelt die atmosphärischen Bedingungen über ein Jahr wider. Über einen längeren Zeitraum gemessen und kumulativ dargestellt, sind Trends in der Massenbilanz ein Indikator für den Klimawandel. 

Europäischer Klimabericht 2017
Gletscher als zentrale Klimaindikatoren
World Glacier Monitoring Service (WGMS)

Präsentation im Europäischen Parlament in Brüssel, 10. April 2018

Magdalena Seebauer

News