Willkommen im Toporobot-Benützerkreis


Liebe Kollegin, lieber Kollege,

Vielen Dank für Dein Interesse an "Toporobot". Gerne sende ich Dir die neueste Ausgabe des Programmes und wünsche Dir viel Spass beim Ausprobieren. Beachte dabei, dass das Programm noch nicht vollständig fertig ist und wir uns immer noch in einer Testphase befinden. Auch erschwert das Fehlen einer definitiven, vollständigen Dokumentation den Einstieg.

Wenn Du das Programm nicht nur ausprobieren, sondern jetzt schon anwenden möchtest, solltest Du bereit sein, Dich als Testpiloten zu betrachten und darfst etwas Aufwand nicht scheuen. Toporobot ist kein kommerzielles Produkt. Erwarte nicht, dass es je wie ein Konsumprodukt funktionieren wird.

Bitte teile mir mit, ob Du unter diesen Umständen lieber noch zuwarten möchtest, oder ob Du Dich als aktive Versuchsperson engagieren willst.

Nur Dank der Mithilfe aller wird das Programm und die Vermessungsmethode eine abgerundete Form erhalten und allgemein genützt werden können. Wir sind also auch auf Dein Echo angewiesen. Du solltest jedes allfällige Problem sofort weitermelden. Während das Programm schon sehr stabil ist und auch bereits von einem grossen Benützerkreis produktiv eingesetzt wird, gilt es nun vor allem, die Benützeranleitung fertigzustellen.

Du wirst auf der Diskette eine erste, provisorische Fassung der Anleitung auf Deutsch finden, sowie eine teilweise übersetzte französische Version. Mit einer englischen Übersetzung wurde gerade begonnen; bald sollten die ersten Passagen zur Verfügung stehen. Du kannst Dir sicher vorstellen, welche Arbeit hinter den mehrsprachigen, laufend erweiterten Manuals steckt. Ich hoffe, wir schreiben sie nicht vergebens. Bitte lies das Manual. Übrigens, auch die Rohfassung ist schon brauchbar und hat ihren Reiz. Du kannst so etwas hinter die Kulissen blicken. Bitte helfe mit, Unklarheiten im Manual zu beheben.

Zur Zeit sind wir im Aufbau einer internationalen Benützergruppe, welche für die Verteilung des Programmes, die gegenseitige Unterstützung der Mitglieder und die gemeinsame Archivierung der Daten zuständig ist. Wir sind daran, eine lockere, doch effektive Organisationsform zu finden, und die Aufgaben so zu verteilen, dass der Aufwand für alle tragbar ist. Erst dann sind wir bereit, das Programm allgemein zugänglich zu machen, ohne dass uns das Ganze über den Kopf wächst. Du kannst Dir sicher denken, dass ich mich nicht mehr um die individuelle Betreuung aller Benützer kümmern kann. Ich konzentriere mich darauf, technische Ratgeber, Archivare, Verteiler, Koordinatoren und Organisatoren zu unterstützen. Diese werden dann, so hoffe ich, lokale Sektionen aufbauen und Dir die nötige Unterstützung liefern.

Habe bitte Verständnis, wenn alles etwas langsamer vorangeht, als wir es uns wünschen. Es ist unvorstellbar, wieviel Arbeit in über 20 Jahren von den zahlreichen freiwilligen Mitträgern geleistet wurde, damit Toporobot zum heutigen Werkzeug wurde, zum umfassenden System, zum gemeinsamen Datenarchiv, zum initiativen Freundeskreis.

Honoriere als regelmässiger Anwender diesen Idealismus und werde Mitglied der Toporobot Benützergruppe. Mit dem jährlichen Mitgliederbeitrag von SFr. 30.- kaufst Du nicht das Programm - es ist kostenlos - sondern trägst die Selbstkosten für Administration, Disketten und Versand.

Viel wichtiger als Dein finanzieller Beitrag ist Deine Bereitschaft, irgendwie mitzuhelfen. Nur so kann die Gruppe langfristig bestehen. Darf ich Dich bitten, etwas Zeit in das Projekt zu investieren - einen Teil der Zeit, welche Du mit Toporobot sparst.

Mache Dir Gedanken, wie die Gruppe funktionieren sollte, was Du von ihr erwartest und was Du beitragen kannst.

Mit freundlichen Grüssen und vielem Dank für Deine Hilfe

Martin Heller


14-July-93 / heller