OlwA-Logo
German version of this lesson English version of this lesson Mobile version of this lesson EPUB version of this lesson PDF version of this lesson Search Help

Lesson Navigation IconOLwA - Online-Leitfaden für wissenschaftliches Arbeiten

Unit Navigation IconDer wissenschaftliche Forschungsprozess

Unit Navigation IconArbeitsorganisation und Projektmanagement

Unit Navigation IconLiteraturrecherche und -verarbeitung

Unit Navigation IconVerfassen einer wissenschaftlichen Arbeit

Unit Navigation IconWie erstelle ich ein gutes Poster?

LO Navigation IconPoster, eine besondere Form der Präsentation

LO Navigation IconVor- und Nachteile eines Posters

LO Navigation IconWie sollte ein gutes Poster aussehen?

LO Navigation IconStruktur und Arten von Postern

LO Navigation IconWerkzeuge

LO Navigation IconPräsentation eines Posters

LO Navigation IconBeurteilungskriterien für ein Poster

LO Navigation IconWeiterführende Literatur

Unit Navigation IconVortragstechnik

Unit Navigation IconLerntechnik und Prüfungsvorbereitung

Unit Navigation IconBibliographie

Unit Navigation IconMetadaten

Go to previous page Go to next page

Vor- und Nachteile eines Posters

Vorteile eines Posters

Ein Poster kann für sich selber sprechen, ohne dass dafür die Präsenz des Autoren oder der Autorin notwendig ist. Damit kann es ein breiteres Publikum erreichen als mit einem zeitlich limitierten Vortrag.

An einem Anlass können mehrere Poster gleichzeitig in einem Raum ausgestellt werden und die Besuchenden können die Poster anschauen, die sie möchten.

Oft werden auch Poster durch einen Kurzvortrag bzw. die Anwesenheit der Autorschaft präsentiert. Dabei ergibt sich ein direkterer Kontakt zum Publikum, es entsteht eine interaktive Situation, die bei einem Vortrag weniger gut möglich ist.

Ein Poster kann mehrmals verwendet und an verschiedenen Anlässen gezeigt werden.

Ein Poster eignet sich für Personen mit starkem Lampenfieber, die Mühe haben, vor einer grösseren Gruppe zu sprechen und sich wohler fühlen, wenn sie für eine bestimmte Zeit neben ihrem Poster stehen und einer limitierten Zahl an Interessierten Auskunft geben können.

remark

Poster können mehrmals verwendet werden.

Nachteile eines Posters

Was einmal auf ein Poster gedruckt wurde, kann nur schlecht korrigiert oder angepasst werden, es weist dadurch eine geringere Flexibilität auf als ein Vortrag, den man ad hoc verändern kann.

Ein Poster muss Aufmerksamkeit erzeugen können. Besonders an einer Posterausstellung (Poster fair) muss es gegen viele Konkurrenten bestehen.

Gegenüber der Vorbereitung eines Vortrag bringt ein Poster nur bedingt eine Zeitersparnis. Allerdings macht auch hier die Übung die Meisterin.

Poster bedingen in der Regel, dass man Inhalte reduzieren und auf den Punkt bringen muss. Die Auswahl dessen, was auf ein Poster kommt und was weggelassen werden muss, ist nicht immer einfach.

remark

Was gedruckt ist, ist gedruckt, darum sollten Poster sorgfältig auf Fehler geprüft werden!

Fazit

Ist man vor die Wahl gestellt, ob man einen Vortrag halten, oder ein Poster erstellen möchte (dies ist bei vielen Kongressen möglich), sollte man sich genau überlegen, welche Präsentationsform für das eigene Anliegen das geeignetste ist und sich entsprechend vorbereiten.

remark

Wer eine kreative Ader hat, kann mit einem Poster viel bewirken.

Top Go to previous page Go to next page