Campuskurs (Studierende)

Informationen für Studierende zum Thema "Campuskurs"

Was ist der Unterschied zwischen einem "Campuskurs" und einem "normalen" Kurs?
OLAT-Campuskurse haben eine Anbindung an das Modulbuchungssystem der UZH, d.h. die im SAP gespeichert Daten werden automatisch nach OLAT übertragen und mehrmals täglich synchronisiert. Wenn Sie als Studierender ein Modul gebucht haben und zu der Lehrveranstaltung ein Campuskurs erstellt wird, so sind Sie automatisch in die "Campusgruppe A" des Campuskurses eingetragen und haben somit Zugang zu den Lehrmaterialien des Kurses resp. der Lehrveranstaltung. Eine zusätzliche Einschreibung in den Campuskurs ist nicht nötig. Bei einem "normalen" OLAT-Kurs ist diese Funktionalität nicht vorhanden, dort müssen Sie sich gegenfalls zusätzlich zu Ihrer Modulbuchung noch in den OLAT-Kurs einschreiben.

Wo finde ich meine Campuskurse?
Ihre Campuskurse finden Sie nach dem Einloggen unter "Kurse" => "Meine Kurse".

Bei einigen meiner Campuskurse steht "In Arbeit". Was bedeutet das?
Campuskurse, die noch nicht erstellt wurden, haben in der Liste den Eintrag "In Arbeit". Es kann durchaus vorkommen, dass diese Kurse im laufenden Semester nicht erstellt werden und die Materialien in einem anderen Campuskurs/Kurs bereitgestellt werden. Sprechen Sie Ihren Dozierenden direkt in der Lehrveranstaltung darauf an.

Ab wann sind die Campuskurse für das nächste Semester verfügbar?
Die Campuskurse für das Frühjahrssemester können jeweils ab dem 1. Februar erstellt werden. Die Campuskurse für das Herbstsemester jeweils ab dem 1. August. Ob und wann genau der Campuskurs zu Ihrer Lehrveranstaltung erstellt und freigeschaltet wird, liegt in der Hand des Dozierenden. Der OLAT-Support hat hierauf keinerlei Einfluss. Wenn Sie einen OLAT-Kurs oder einen Campuskurs nicht finden, so sprechen Sie Ihren Dozierenden direkt in der Lehrveranstaltung darauf an.

Ich habe diverse Module gebucht, sehe aber keinen einzigen Campuskurs. Woran liegt das?
Dies kann mehrere Gründe haben. Campuskurse können grundsätzlich nur dann von den Dozierenden erstellt werden, wenn die Lehrveranstaltung organisatorisch zu der Philosophischen, der Mathematisch-naturwissenschaftlichen, der Theologischen oder der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich gehört. Wenn diese Voraussetzung nicht erfüllt ist, kann nur ein "normaler" OLAT-Kurs erstellt werden. Falls Sie die Hochschule gewechselt oder Ihr Studium für eine gewisse Zeit unterbrochen haben, so kann es sein, dass OLAT Ihre Modulbuchungen noch nicht korrekt Ihrem OLAT-Benutzerkonto zugeordnet hat. Nehmen Sie in so einem Fall unbedingt Kontakt zum OLAT-Support auf. Die E-Mail-Adresse lautet support@olat.uzh.ch.

Wie kann ich einen bestimmten Kurs zu meinen "Favoriten" hinzufügen?
Klicken Sie hierfür einfach auf das kleine weisse Fähnchen, welches Sie in der Liste unter "Kurse" => "Meine Kurse" sehen. Kurse, die mit einem roten Fähnchen markiert sind, erscheinen unter "Kurse" => "Favoriten".