EU Forschungsgelder für GIUZ-Projekt

3d visualisierungsraum

Als eine von fünf UZH Forschenden hat Sara Fabrikant einen Grant des Europäischen Forschungsrats im Umfang von 2.5 Mio. Euro erhalten. Das Projekt GeoViSense geht den Frage nach, wie digitale Assistenten die Navigation mit mobilen Geräten beeinflussen. Wie entscheiden sich Menschen, wie ändern sich ihre Kenntnisse der Umgebung und wie verhalten sie sich im Raum, wenn sie mit Hilfe von digitalen Assistenten fortbewegen? Medienmitteilung UZH