Indien als letzte Hoffung für Kranke aus dem Globalen Süden

spital

Private Spitäler in Indien bieten medizinische Behandlung von guter Qualität zu günstigen Preisen. Es sind aber nicht etwa preisbewusste Westeuropäerinnen oder Amerikaner, welche die Hauptkundschaft ausmachen. 80% der Patienten und Patientinnen kommen aus dem globalen Süden, aus Ländern, in denen es an medizinischen Einrichtungen mangelt. Für sie ist der Weg nach Indien die einzige mögliche Behandlung und letzte Hoffnung.


Heidi Kaspar in Les Echos (auf Französisch)

Sabina Mächler

News