Informationen zum Nebis-Verbund

Über den NEBIS-Verbund

Im Bibliotheksverbund NEBIS arbeiten rund 140 Bibliotheken in der ganzen Schweiz zusammen: u.a. Bibliotheken der ETH Zürich, der Universität Zürich, der EPF Lausanne und der eidgenössischen Forschungsanstalten, die Zentralbibliothek Zürich, Bibliotheken von Fachhochschulen, das Schweizerische Sozialarchiv, die Bibliotheken des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft, des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien sowie des Schweizerischen Nationalmuseums Landesmuseum Zürich. NEBIS ist Mitglied im Informationsverbund Deutschschweiz (IDS).

Die NEBIS-Bibliotheken verfügen gesamthaft über einen Bestand von rund 15 Mio. Dokumenten (Bücher, Serien, Zeitschriften, elektronische Publikationen und Non-Book-Materialien), von denen ca. 10.5 Mio. in einem gemeinsamen Online-Katalog nachgewiesen sind.

Listen der NEBIS-Bibliotheken

NEBIS-Ausleihverbund

Der NEBIS-Ausleihverbund besteht aus der ETH-Bibliothek, ihren Spezialbibliotheken und ca. 50 weiteren Bibliiotheken in der ganzen Schweiz. Innerhalb dieses Verbundes können Benutzende gratis Dokumente aus den anderen teilnehmenden Bibliotheken bestellen, sie in ihrer Stammbibliothek abholen und auch wieder retournieren.

Die Bibliothek des Geographischen Instituts nimmt NICHT am NEBIS-Ausleihverbund teil.

Dies bedeutet für Sie als Benutzende:

  • Dokumente einer NEBIS- Ausleihverbundstelle (z.B. ETH-Bibliothek) oder der ZB Zürich müssen dort abgeholt werden und können NICHT an die Bibliothek GIUZ bestellt werden und können hier auch nicht retourniert werden.

Zugang zum klassischen Web-OPAC

Neben den 3 modernen Suchportalen Rechercheportal ZB/UZH, NEBIS recherche und Wissensportal ETH-Bibliothek besteht weiterhin die Möglichkeit, im klassischen Web-OPAC zu recherchieren: http://opac.nebis.ch

Online-Ressourcen (E-Books, Datenbanken, E-Journals)

Der Zugang zu den Online-Ressourcen ist weiterhin über den IP-Range geregelt. D.h. auf den Volltext gelangen Sie nur, wenn die Ressource von Ihrer Institution lizenziert ist (s. im Katalog unter Bestandesangaben) und Sie sich im entsprechenden IP-Range befinden.